Eröffnung Zwanzig Sechzehn

Ein fulminantes Fest, die Eröffnung Zwanzig Sechzehn

Feiern können sie, die Gästeflüsterer vom Nesslerhof

Die letzten Monate haben wir viel geplant und gearbeitet. Auf der Baustelle, in der Organisation und im Marketing. Nach all der Arbeit war es aber dann Zeit zu feiern! Als erstes mit dem fleißigen Team und dann – rechtzeitig zum Start der neuen Wintersaison – mit über 200 geladenen Gästen. In einem waren sich alle Festgäste einig: Exklusivität pur erwartet die Urlauber ab sofort bei den Gästeflüsterern.

Wie alles begann

Die Stimmung war schon ein bisserl emotional. Immerhin durften wir auf 40 Jahre Vermietung bei uns am Nesslerhof zurückblicken. 1976 starten Kathi und Hermann sen. mit der ersten Zimmervermietung im Haus Ursprung. Seit 2011 liegt der Nesslerhof nun in unserer Hand – und seither hat sich einiges getan. Fast genau vor fünf Jahren eröffneten wir den Nesslerhof als 4-Sterne-Hotel. „Fulminanter Start“ – so wurde die Eröffnung bezeichnet. Und keiner von uns beiden wusste damals, was wir die nächsten Jahre noch so bewegen würden. 

Schon bald wurde uns klar, dass der große Zuspruch der Gäste weitere Ausbauten erforderlich machen wird. Es wurde ein weiteres Restaurant errichtet und ein Infinity-Pool seiner Bestimmung übergeben, bis wir uns heuer zu einer ganz großen Qualitätserweiterung entschieden haben. Im November 2016 war es mit der neuerlichen Eröffnung soweit: Der Zubau „Zwanzig Sechzehn“ wurde als attraktiver Meilenstein in Großarl verankert.

Ein neues Gefühl von Luxus

Der Zubau setzt neue Maßstäbe – vor allem, was Raumgefühl und Großzügigkeit anbelangt. Der Ausbau begeistert mit folgenden Neuheiten:

  • unterschiedlichste Ruheräume
  • Sole-Outdoorbecken mit Massageliegen
  • ein weiterer Naturschwimmteich
  • Zirbensauna & Eventsauna mit traumhaftem Panoramablick
  • Saunaevents mit Aufgussmeister Ignaz
  • umfassendes Massage- & Beautyangebot
  • weitläufiger Fitnessbereich mit Teichblick
  •  Seminarraum

Eine ganz besondere Freude bereiten uns – und zukünftig auch den Gästen – die 14 neuen Wohnerlebnisräume. Großzügige Zimmer und Suiten zieren den neuen Nesslerhof, allesamt mit Blick auf den Teich und den Hotelgarten und ausgestattet mit allem erdenklichen Komfort, wie zum Beispiel:

  • Kaminofen
  • riesige Terrasse (Loggias)
  • Regendusche
  • Espressomaschine
  •  Holzboden
  • und vieles mehr

Bei der Eröffnungsrede brachte Hermann Neudegger die Gedanken, die hinter dem Zubau stehen, auf den Punkt:

„Die Gespräche mit unseren Gästen waren für uns die Basis für diese Investition in die Zukunft. Deren Wünsche aufzugreifen und mit unseren eigenen Vorstellungen zu kombinieren schafft eine solide Kombination, um mit großer Zuversicht nach vorne blicken zu können.“

Denn wir sind Ihre Gästeflüsterer und lesen Ihnen alle Wünsche von den Augen ab.

Diese Webseite verwendet Cookies. Details zur Cookie-Verwendung.
Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren