Garten

Unter den Füßen das Gras, über dem Kopf die Sonne. Was braucht's denn mehr?

WIR TRAFEN UNS IN EINEM GARTEN.

Baum, Wiese, Strauch. Fertig, oder? Mehr gibt’s über einen Garten wohl nicht zu sagen. Na ja, ein, zwei Sachen gäb's da schon zu erwähnen bei einer 3.000 m² großen Gartenanlage samt richtig feinem Liegebereich. Unseren Naturbadeteich zum Beispiel, auf den wir schon ein wenig stolz sind. Und das nicht nur, weil er so schön groß (365 m2) und tief ist.

Sondern weil er eben auch ganz ohne Chemie auskommt. Selbstreinigend, wenn Sie so wollen. Wir haben uns fast ein wenig verliebt in diesen Teich. Dort sitzen, die Füße im klaren Wasser baumeln lassen und hinaufschauen in die Berge. Das sind so unsere Urlaubsmomente jeden Tag. Aber da sind wir Gästeflüsterer eben etwas eigen: Wir sind einfach gern draußen im Freien. Der Garten ist für uns ein bisschen wie das verlängerte Wohnzimmer.

Mit grandioser Aussicht, da sind wir mal ganz unbescheiden. Weil mehr Panorama als unter freiem Himmel einfach nicht geht. Erste Reihe fußfrei sozusagen, ein Salzburgerland-Logenplatz, wie er im Gästeflüsterer-Bilderbuch steht. Sie merken schon, wir haben ihn einfach gern, unseren Garten. Er macht aus unserem Haus einfach etwas ganz Besonderes. Nur dadurch, dass er da.

Zum gemeinsamen Spazierengehen oder um alleine in Ruhe nachzudenken. Zum Liegen und um in die Sonne zu blinzeln. Zum Spielen und um im Schatten der alten Bäume zu sitzen und um über das Leben zu lachen. Wo kann man das sonst so schön wie in einem Garten? Wie in unserem Nesslerhofer-Wundergarten?

Diese Webseite verwendet Cookies. Details zur Cookie-Verwendung.
Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren