Frisch geräucherter Speck im Räucherofen aus der hauseigenen Metzgerei.
Geräucherter Speck, Käsesorten und frisch gebackenes Brot - Genuss pur im Gourmethotel Nesslerhof in Großarl.
Die Genussregion Grossarl

Schmackhaftes aus der Region

Genießen auf grossarlerisch

Bei all den Auszeiten, die man so plant, den Urlauben und Kurzerlebnissen darf immer eines nicht zu kurz kommen: der Genuss! Und auch wenn wir uns als eines der besten Wellnesshotels der Alpen nennen dürfen, sind es gerade die Genussmomente bei denen unser Bauchgefühl sagt – das war die richtige Entscheidung! Hierbei ist unseren Chef-Gästeflüsterern, Tina und Hermann Neudegger neben der Qualität der Produkte eines besonders wichtig: Regionalität! Dies war nicht zuletzt der Grund dafür, dass Ihnen heute eine eigene Metzgerei im Ort angehört. Die Großarler Genuss-Metzgerei bezieht so viel wie möglich, Ihre Fleischprodukte von den umliegenden Höfen und der näheren Region. Hier wurden die Tiere in der freien Natur mit viel Liebe und Respekt aufgezogen und behandelt.

Und ist es nicht das, was wir uns beim Genuss der Produkte wirklich wünschen? Und genau deshalb können wir unsere Wurst, Speck und Fleisch voller Stolz präsentieren, ob beim Frühstücksbuffet oder während des Abendmenüs, Sie können sicher sein, hier kommt nur Gutes auf den Tisch! 

Denn nicht nur bei den Fleischprodukten achten unsere Küche auf die Herkunft und Qualität, auch Milch- und Käse sowohl von Kuh, Ziege und Schaf, Eier, Bäckereiprodukte und auch der Honig sind Produkte von Höfen und Betrieben, die wir unterstützen, bei denen wir wissen : Des is wos gscheits! Und das schmeckt man auch! Da sind wir uns zu 100 Prozent sicher, so ein Heumilchkäse und ein selbst geräucherter Rohschinken, verfeinert mit Bergkräutern ist unvergleichlich gut! 

Produkte aus der Region im Genießerhotel Nesslerhof: Bäuerin mit Milchflasche.

Und neben den ganzen Genusserlebnissen in unserem Hotel, können wir nur raten: Eine Brettljause auf der Alm ist während einer Wanderung einfach ein Muss! Dafür kennt man die Berge und es ist einfach ein Erlebnis, nach anstrengendem Bergaufstieg schließlich auf der Alm sein kühles Getränk und ein Brett mit selbst gemachter Butter, Käse- und Speck sowie Brot von dem jeweiligen Almbauern, gereicht zu bekommen!

Die meisten Almen produzieren diese Produkte auf Ihrem eigenen Hof und auch das schmeckt man!

Die Genussregion Großarl ist bekannt für die Verarbeitung von Milchprodukten lässt also zum Thema Genuss nichts aus, und ist daher immer eine Reise wert!

Herzhafte Jause mit selbstgebackenem Brot, Käse und Wurstspezialtäten aus der hauseigenen Metzgerei in der Nessleralm, Großarl
Selbstgemachter Kaiserschmaren mit Zwetschkenröster in der Nessleralm in Großarl

Und damit Sie zu Hause einen Vorgeschmack erhalten. wir gut doch tatsächlich unsere heimischen Produkte sind, oder sich an erlebte Genussmomente auf der Alm zurück erinnern möchten, verraten wir Ihnen ein ganz besonderes Rezept, unser Großarler Almbrot.

Zutaten:

  • 500ml lauwarmes Wasser
  • 200ml Buttermilch (muss nicht unbedingt sein, man kann auch nur Wasser verwenden)
  • 700 g Weizenmehl
  • 300g Roggenmehl
  • 1 Stück Germ (Hefe)
  • 1 El. Salz
  • 2 El. Brotgewürz

Zubereitung:

  1. Das Mehl mit dem Germ, Salz und Gewürz in einer Schüssel vermengen und nacheinander zunächst die Buttermilch unterrühren und anschließend das lauwarme Wasser, sodass ein Germteig entsteht. Anschließend den Teig ca. 30 Minuten rasten lassen und danach in 2 Hälften teilen.
  2. Beide Hälften nochmals gut durchkneten und abschließend zu zwei Laib Brot formen.
  3. Die Brotlaibe nochmals kurz rasten lassen (ca. 10 Minuten), mit Wasser besprühen und evtl. mit Mehl bestauben.
  4. Im vorgeheizten Backrohr bei 210 Grad ca. 45 Minuten mit viel Dampf backen

Am besten schmeckt das frische Brot mit einer Großarler Heubutter!

Wir wünschen viel Spaß beim Genießen und für Nachschub sorgen wir bei Ihrem nächsten Aufenthalt, bei uns im schönen Großarl!